Aktuelles

  • Neuer Referenzdatensatz für Mitteldeutschland
    Für Mitteldeutschland ist ein neuer stationsbasierter Referenzdatensatz für 1961 bis 2020 verfügbar. Die Daten können in ReKIS Expert heruntergeladen werden, für Interpolationen in RaKliDa genutzt werden und sind auch über das ReKIS Data Center (RDC) verfügbar. >
  • Neuer Datenzugang in ReKIS – das RDC
    Für die Bereitstellung der speicherintensiven Rasterdatensätze wurde in ReKIS ein neuer vereinfachter Zugang eingerichtet. Das ReKIS Data Center (RDC) dient dem schnellen Zugriff auf Datensätze. Unter folgendem LINK ist das RDC erreichbar. Derzeit haben Sie die Möglichkeit die rasterbasierten Datensätzen RADOLAN und Klimareferenzdatensatz (1961-2020) herunterzuladen. Das Datenangebot wird zukünftig erweitert. >
  • Kommunalrichtlinie mit erhöhten Fördersätzen verlängert
    Neben einer allgemeinen Anhebung der Förderquote um 10 % wird finanzschwachen Kommunen erstmals ermöglicht, eine 100 %-Förderung für die Erstellung eines Klimaschutzkonzepts und die Einstellung eines Klimaschutzmanagers zu erhalten. Hier geht’s zur Richtlinie  Die Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt (LENA) bietet Kommunen eine kostenfreie Unterstützung bei der Antragstellung an. Hier geht’s zur Beratung >
  • Die Bodenfeuchteampel – Prototyp
    In Zusammenarbeit mit dem Staatsbetrieb Sachsenforst wird derzeit ein Werkzeug zum Monitoring des Bodenwassergehaltes in Sächsischen Wäldern entwickelt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen diese neue Anwendung auszuprobieren. LINK >
  • RADOLAN-Niederschlagsdaten 2001-2020 für das ReKIS-Gebiet
    Neu in ReKIS-Expert: Komplett lückengefüllte Niederschlagsdaten für das Mitteldeutsche ReKIS-Gebiet 2001-2020 aus Radar-Daten des DWD in Stundenauflösung >