ReKIS kommunal Thüringen

Daten und Informationen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels für Städte und Gemeinden in Thüringen

 

Städte und Gemeinden sind in besonderem Maße von den Folgen des Klimawandels betroffen: Hitzebelastung in städtischen Bereichen, Trockenheit aber auch Unwetterereignisse mit Starkregen und Überflutungen gefährden nicht nur Mensch und Gesundheit, sondern auch kommunale Infrastrukturen. Zentrale Bestandteile wie Straßen, Kanalisation, öffentliche Gebäude oder Krankenhäuser, liegen meist in kommunaler Hand. Kommunen haben somit umfassende Verantwortung und vielfältige Möglichkeiten Klimaanpassung regional und lokal voranzubringen.

ReKIS kommunal dient Städten und Kommunen in Thüringen anhand fundierter Klimainformationen, Gefährdungen zu erkennen und eigene Betroffenheiten bewerten zu können. Praxisbeispiele und Fördermöglichkeiten helfen bei der Anwendung. Diese Erkenntnisse sollen in kommunalen Planungsprozessen Berücksichtigung finden. Ziel ist eine Minimierung der negativen Folgen des Klimawandels für Bevölkerung und Infrastruktur zu erreichen.